Drückergarnitur ULMER GRIFF FS Feuerschutz, Edelstahl matt


Preis:
Sonderpreis€88,73

inkl. MwSt. Versandkosten werden beim Checkout berechnet.

Beschreibung

ULMER GRIFF FS Feuerschutz von Griffwerk

Mit Respekt und Lizenz

Der von GRIFFWERK reeditierte ULMER GRIFF weist den charakteristischen, weichen Formübergang vom Kreis zu Ellipse auf. Ein Prinzip, das auf Mathematik basiert, wie es Max Bill auch in seinem 1946 erschienenen Werk „die mathematische Denkweise in der Kunst unserer Zeit“ forderte. Der ULMER GRIFF BY GRIFFWERK ist die weltweit einzige lizenzierte Reedition und daher berechtigt, die Signatur Max Bills zu tragen.

GRIFFWERK Edelstahl Türdrückergarnitur, geeignet für den Einsatz im Privat- und Objektbereich, geprüft und zertifiziert nach DIN EN 1906. Der Drücker ist festdrehbar gelagert auf der einteiligen Edelstahl Klipprosette mit integriertem  Hochhaltemechanismus. Mit unsichtbarer Verankerung der Klipprosette auf dem Türblatt mittels einer Kunststoff-Unterkonstruktion


Eigenschaften

Oberfläche:

Rosettenart:

Schlüsselrosette:

Standard Türstärke:

Verschraubung:

Vierkantmaß:

Feuerschutz:

Artikelnummer:

Edelstahl matt

Rundrosetten, geklippst

PZ Schlüsselrosette

38 - 45 mm

Gewindehülsen und M4 Schrauben

8 mm exzentrisch gebohrter Hohlstift

nach DIN 18273

272400271



 

DIN 18273 Feuerschutzbeschläge

Die DIN 18273 ist eine nationale Norm für alle Bauarten von Türdrückergarnituren und für Feuerschutztüren und Rauchschutztüren, jeweils in der Ausführung als ein- und zweiflügelige Drehflügeltüren. Türdrücker kann sind konstruktiv so ausgebildet, dass bei sachgemäßem Gebrauch und bei angemessenem Wartungsaufwand die Funktion und Schutzwirkung des Beschlag auch nach längerem Gebrauch, d.h. dauerhaft sichergestellt ist.

Ein Türdrücker nach DIN 18273 ist ein Beschlag, der aus mehreren Bauteilen besteht, die eine Baugruppe bilden. Diese Baugruppe wird als gesamtes geprüft und zugelassen. Die Zulassung gilt folglich nur für die komplette Baugruppe. Es ist nicht zulässig, aus Einzelteilen, auch wenn diese als Einzelteil nach dieser Norm geprüft sind, Drückergarnituren zusammenzustellen.

Prüfungen nach DIN 18273 werden immer durch Zertifikate belegt.
Wesentlicher Bestandteil ist eine werkseigene Produktionskontrolle und eine fremdüberwachte Produktion mit jährlichen Audits durch akkreditierte Institute. Als Qualitätsmerkmal finden Sie das „Ü-Kennzeichen“ auf der Verpackung.



Ein Designklassiker aus Ulm

Ab 1952 leitete Max Bill die Abteilung für Architektur und Produktform an der HfG Ulm. Zusammen mit dem Studenten Ernst Moeckl entwickelte er in dieser Zeit einen Türgriff für das Hochschulgebäude. 2012 reeditierte GRIFFWERK diesen Griff in engster Anlehnung an erhaltene Originale und in Kooperation mit der max, binia + jakob bill stiftung.


Der Ulmer Griff von Max Bill

Der von GRIFFWERK reeditierte ULMER GRIFF weißt den charakteristischen, weichen Formübergang vom Kreis zu Ellipse auf. Ein Prinzip, das auf Mathematik basiert, wie es Max Bill auch in seinem 1946 erschienenen Werk „die mathematische Denkweise in der Kunst unserer Zeit“ forderte. Der ULMER GRIFF BY GRIFFWERK ist die weltweit einzige lizenzierte Reedition und daher berechtigt die Signatur Max Bills zu tragen.

 

Das könnte dir auch gefallen ...

Gerade angesehen...