Showing all 9 results

Anschlagpuffer für Rollladenpanzer

Verschiedene Längen / Verschiedene Farben

inkl. MwSt.

-5%
Neu

inkl. MwSt.

-10%
Neu

inkl. MwSt.

inkl. MwSt.

-5%
Neu

inkl. MwSt.

-10%
Neu

inkl. MwSt.

-5%
Neu

inkl. MwSt.

-10%
Neu

inkl. MwSt.


Was sind Anschlagpuffer und wozu brauch man sie?

Anschlagpuffer sind Kunststoff-Puffer, welche an der Endschiene eines Rollladens befestigt sind. Diese Puffer - oder auch "Stopper" genannt - verhindern, dass der Rollladenpanzer in den Rollladenkasten gezogen wird. Sie schlagen beim hochziehen an der Rollladenkastenschürze an. Die Anschlagpuffer gibt es in verschiedenen Größen, je nachdem wie weit die Rollladenführungsschienen, in der der Rollladenpanzer läuft, von der Außenkante des Rollladenkastens entfernt sind.

Rollladen-Anschlagpuffer werden überwiegend bei Kunststoff-Rollläden verwendet. Bei Aluminium-Rollläden hat sich aus optischen und funktionalen Gründen (Materialschonung, einfachere Repratur) die Winkel-Endschiene durchgesetzt. Wenn verfügbar, ist bei einem Neukauf auch bei PVC-Rollläden eine Winkel-Enschiene immer empfehlenswert, da Anschlagpuffer im Laufe der Jahre durch Korrosion und Verwitterung unschön werden und abbrechen können.

Rollladenpanzer ist der fachliche Name für den Behang, der im Sprachgebrauch "Rollladen" genannt wird. Fachlich gesehen, besteht der Rollladen aus mehreren Komponenten, wie Rollladenpanzer, der Rollladenkasten, die Rollladenmechanik (Welle, Lager) und der Rollladenantrieb (manuell oder automatisch)